Prozess-Informations-System

Der PDC (process data collection) Server ist das IPKS Prozess-Informations-System angepasst an Siemens TELEPERM Leitsysteme. Er basiert auf dem MS SQL Server und Web Browser Clients.

Der PDC Server ergänzt Ihre TELEPERM M / ME Prozessbedienebene mit den OS (265, ...) und IS (MADAM S) Systemen und kann Funktionen dieser Systeme ersetzen. Das bestehende Prozessleitsystem bleibt unverändert.

CurrentAlarmsHistoricalAlarms

Der PDC Server erfasst Prozessdaten wie Binär-, Analog- Signale (Kurvenwerte), Alarme und Meldungen über den CS275-Bus und legt sie in zyklischen Archiven (Microsoft SQL Server Tabellen) ab. Über Standard­zugriffs­methoden für den Microsoft SQL Server kann über LAN (TCP/IP) auf diese Tabellen zugegriffen werden. Meldungen (kommt, geht, quittiert) lassen sich über Standard Browser (z.B. Internet­explorer) anzeigen und können quittiert werden.

Kurven werden in Kurvenfenstern ebenfalls über Standard Browser angezeigt. Eine Benutzerverwaltung vergibt und überwacht die Zugriffsberechtigungen.

ChartsXYCharts

 

 

 

 

 

 

operation log powerplant report

 

Die Meldungsarchive und Kurvenarchive lassen sich mit Standardmitteln archivieren (DVD, zentraler Sicherungsserver). Die Prozessdaten lassen sich auch einfach in andere Systeme exportieren und integrieren (z.B. Export über Excel Tabellen).

Zur weiteren Auswertung wie

  • Berichterstellung
  • Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen
  • Schwachstellenanalyse
  • Qualitätssicherung, usw.

können Auswertesysteme (z.B. ACRON) an den PDC Server angeschlossen werden.

E-Mail: info@ipks.de

Connexio